User Tools

Site Tools


de:faq

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
de:faq [2014/04/26 14:09]
roehner
de:faq [2022/07/04 12:36] (current)
roehner
Line 56: Line 56:
 JButtonGroup ist eine nicht visuelle Komponente. Soll ein JRadioButton einer JButtonGroup zugeordnet werden, so trägt man im Objektinspector beim JRadioButton den Namen der JButtonGroup als Wert des Attributs ButtonGroup ein. JButtonGroup ist eine nicht visuelle Komponente. Soll ein JRadioButton einer JButtonGroup zugeordnet werden, so trägt man im Objektinspector beim JRadioButton den Namen der JButtonGroup als Wert des Attributs ButtonGroup ein.
  
-**17. Nach dem Erstellen einer jar-Datei versuche ich einen Doppelklick, das Programm startet aber nicht.+**17. Nach dem Erzeugen einer jar-Datei versuche ich einen Doppelklick, das Programm startet aber nicht.
 **\\ **\\
 Ein Grund kann sein, dass Komponenten im Programm verwendet wurden, die nicht in die jar-Datei gepackt wurden (z.B. InOut oder JNumberField). Diese müssen (die entsprechenden .class-Dateien aus dem Java-Editor Programmverzeichnis) manuell in das jar-Verzeichnis gepackt werden. Wenn das Programm eine GUI hat, sollte es nun klappen. Ist es eine Konsolenanwendung, kann man folgendes tun: Ein Grund kann sein, dass Komponenten im Programm verwendet wurden, die nicht in die jar-Datei gepackt wurden (z.B. InOut oder JNumberField). Diese müssen (die entsprechenden .class-Dateien aus dem Java-Editor Programmverzeichnis) manuell in das jar-Verzeichnis gepackt werden. Wenn das Programm eine GUI hat, sollte es nun klappen. Ist es eine Konsolenanwendung, kann man folgendes tun:
Line 62: Line 62:
   *Rechtsklick auf die Verknüpfung und Eigenschaften auswählen   *Rechtsklick auf die Verknüpfung und Eigenschaften auswählen
   *Bei Ziel eintragen: java - jar <Dateiname.jar>   (statt <Dateiname.jar> natürlich den Namen der jar-Datei, auf den die Verknüpfung verweist)   *Bei Ziel eintragen: java - jar <Dateiname.jar>   (statt <Dateiname.jar> natürlich den Namen der jar-Datei, auf den die Verknüpfung verweist)
 +
 +**18. Kann ich den Java-Editor so einstellen, dass die geschweiften Klammern jeweils in einer eigenen Zeile stehen?
 +**\\
 +Man kann die Vorlagendatei C:\Program Files (x86)\JavaEditor\templates\JEControlStructures.java
 +anpassen und in der Konfiguration die geänderte Datei eintragen.
 +
 +**19. Warum ist meine GUI-App auf dem Surface so klein?**\\
 +Swing-Anwendungen sind nicht DPI-aware. Auf der Seite https://stackoverflow.com/questions/30555401/java-disable-dpi-aware-not-working wird beschrieben, wie man das beheben kann.\\
 +Java FX ist DPI-aware und damit eine sinnvolle Alternative.
 +
 +**20. Warum zeigt der Debugger keine Parameter und lokale Variablen an?**\\
 +Zur Anzeige von Parametern und lokalen Variablen muss die Compiler-Option "-g" verwendet werden.
 +Klicke in der Konfiguration unter Compiler-Parameter auf "Standard" (-deprecation -g).
 +
 +**21. Wie kann ich die Game Library Slick2D von http://slick.ninjacave.com einbinden?**\\
 +Rufen Sie Fenster\Konfiguration\Interpreter\Bearbeiten des Classpath-User auf und erstellen Sie "Neue Jar-Dateien"-Einträge für lwjgl-2.9.3\jar\jinpuit.jar, lwjgl-2.9.3\jar\lwjgl.jar, lwjgl-2.9.3\jar\lwjgl_util.jar und slick\lib\slick.jar. Ergänzen Sie unter Interpreter/Parameter 
 +-Djava.library.path=<pfad>/lwjgl-2.9.3/native/windows
 +
 +**22. Wie kann ich die serielle Schnittstelle benutzen?**\\
 +Man bindet über Classpath-User das Package jSerialComm.jar ein.
 +Eine Beschreibung der API gibt es unter https://fazecast.github.io/jSerialComm/
 +
 +
 +
 +
  
de/faq.1398514140.txt.gz · Last modified: 2014/04/26 14:09 by roehner